Hash oder Array in Binärdatei speichern

Der wahlfreie Zugriff erfolgt im Hauptspeicher über den abstrakten Datentyp

Das hier vorgestellte Perlmodul implementiert einen ganz einfachen Algorithmus zum Speichern von Arrays oder Hashes in Dateien. Die über das Modul erstellte Instanz bietet zwei Methoden:

# zunächst wird die Instanz erstellt
# der Dateiname ist anzugeben
# ggf. ein LOCK_EX
my $hf = HashFile->new(
    file => '/tmp/hf.bin',
    lock => 1 # LOCK_EX optional
) or die $@;

$hf->write(%ENV);
my %env = $hf->read;

$hf->write(1,2,3);
my @a = $hf->read;

Download PerlModule

PerlModule HashFile.pm als Textdatei im Broswer ausgeben.


Die rein persönlichen Zwecken dienende Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie. Datenschutzerklärung: Auf den für diese Domäne installierten Seiten werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben. Das Loggen der Zugriffe mit Ihrer Remote Adresse erfolgt beim Provider soweit das technisch erforderlich ist. @: Rolf Rost, Am Stadtgaben 27, 55276 Oppenheim, nmq​rstx-18­@yahoo.de